Vakuum-Stickstoff-Trocknungsanlagen: Stickstoff statt Luft

Das neue Verfahren von HEDRICH verwendet für die Trocknung Stickstoff statt Luft. Dadurch können höhere Trocknungstemperaturen erreicht werden. Für Sie bedeutet das: Die Trocknungszeiten werden deutlich verkürzt. Die herkömmliche Technologie mit Luft als Wärmeträgermedium hat den Nachteil, dass die Trocknungstemperatur durch den vorhandenen Luftsauerstoff begrenzt werden muss, um übermäßige Depolymerisation zu vermeiden. 

Arrow Right

Revolution2

Durch die Verwendung von Stickstoff als Wärmeträgermedium wird nun unter Ausschluss von Sauerstoff gearbeitet. Dies ermöglicht höhere Temperaturen, schnellere Aufheizzeiten und eine deutliche Senkung des Depolymerisationsgrades der Isolierung. 

Arrow Right

Höhere Temperaturen

Der Einsatz von Stickstoff ermöglicht die Erhöhung der Trocknungstemperatur um 20 °C. Dadurch können die Trocknungszeiten deutlich verringert werden. Somit werden sowohl die Effektivität als auch die Produktivität der Anlagen deutlich gesteigert. 

 

Arrow Right

Auto-Adaption des Prozesses

Dank der optimierten Prozessschritte wird das Trocknen verkürzt. Die Prozesssteuerung wählt nach Eingabe spezifischer Transformatorendaten das optimale Programm aus und optimiert mittels verschiedener Sensoren die Dauer der Zwischendruckabsenkungen, den Austausch des mit Wasserdampf angereicherten Stickstoffs sowie die Feinvakuumphase. 

 

Arrow Right

Ideal zur Nachrüstung

Nicht nur neue Trocknungsanlagen können mit der innovativen Trocknung durch Stickstoff ausgerüstet werden, auch an bestehenden Vakuum-Umluft-Trocknungsanlagen ist eine Nachrüstung möglich. Ein modulares Konzept garantiert eine schnelle Nachrüstung einschließlich einer Optimierung der Steuerung mit Auto-Adaption des Prozesses. 

 

Vorteile der Vakuum-Stickstoff-Trocknungsanlagen

30 -40 % kürzere Trocknungszeiten im Vergleich zur Vakuum-Umluft-Trocknungsanlage
15 – 20 % höhere Trocknungstemperaturen
Optimierung einer konventionellen HEDRICH Vakuum-Umluft-Trocknungsanlage
Geringe Depolymerisation des Isolierpapiers
Energieeffiziente Anlagenkonzepte
Auto-Adaption zur optimalen Steuerung des Trocknungsprozesses an die Chargengröße 
Minimierung des auszutauschenden Stickstoffs zur Energieeinsparung
Online-Registrierung des Taupunktes und der Wasserrate während der Feinvakuum-Phase

Anwendungsbereiche

Verteiltransformatoren
Leistungstransformatoren
Hochspannungsmesswandler
Hochspannungsdurchführungen
Komponenten für Transformatoren
Transformatorenwicklungen 
Fahrzeugtransformatore

Hedrich Newsletter abonnieren